Kryptografie auf der SIM-Karte
 

Leistungbeschreibung im Überblick
 

  • ab Windows® 2000, die Treiber (32- und 64-Bit) für die SIMcrypt© SmartCard Token sind WHQL-zertifiziert
  • sicheres Speichern vertraulicher Daten auf Mobilfunk SIM-Karten [3 PIN/10 PUK]
  • einfache Verwendung sicherer Passwörter (drag-and-drop)
  • einfache Erzeugung sicherer Passwörter
  • ca. 150 bis 200 Einträge je Standard-SIM
  • sichere Verschlüsselung der Daten (Passwort, Schlüsseldateien, Schlüssel)
  • das Programmfenster kann auf die Größe der Tabelle verkleinert und zusätzlich auf dauerhafte Anzeige auf der obersten Ebene eingestellt werden; damit ist es auch auf kleinen Bildschirmen und in allen geöffneten Anwendungen erreichbar
  • Schutzmechanismen gegen Logger
  • automatisches Sitzungsende bei Inaktivität (abschaltbar)
  • AutoSave-Option auch in Netzwerke (Sicherung der Karteninhalte gegen einen sicheren Schlüssel, der zuvor auf der Karte abgelegt wird)
  • Benutzerführung und Anleitung in Deutsch, Englisch und Französisch